Damit es keine Verlierer gibt.
Plakat-Kampagne für TikK realisiert.
Um auf die Dienstleistung von TikK (der Name stammt von der früheren Bezeichnung "Taskforce interkulturelle Konflikte") aufmerksam zu machen, hat die Werbeagentur Spillmann/Felser/Leo Burnett eine Plakat-Kampagne entwickelt. Auf Anzeigetafeln, wie man sie vom Sport her kennt, lässt SFLB Menschen aus verschiedenen Kulturen gegeneinander antreten. Das Resultat ist bei allen Tafeln ein Unentschieden. Dafür setzt sich TikK ein. Denn das Kompetenzzentrum für interkulturelle Konflikte sorgt dafür, dass kleine und grosse Kämpfe fair ausgetragen und schliesslich beigelegt werden. Damit es beim Zusammenleben von Einheimischen und Zugewanderten keine Verlierer gibt.
Verantwortlich bei TikK: Hanspeter Fent (Geschäftsleiter), Peter Binz, (Vereinspräsident).

Verantwortlich bei Spillmann/Felser/Leo Burnett: Barbara Hutter (Text) Karin Estermann, Katja Pucco (AD), Martin Spillmann (CD), Ivana Giannakis (Beratung), Susanne Meures (Art Buying), Bildbearbeitung (Markus Graf)
Plakat-Motive
 
Kampagne
TikK
TikK
Strassburgstrasse 15
CH-8004 Zürich
Tel. 044 291 65 75
Fax 044 291 66 82
E-Mail info@tikk.ch